Shop
B2Run 100% klimaneutral

B2Run engagiert sich für den Klimaschutz

Seit diesem Jahr wird die B2Run-Laufserie zu 100% klimaneutral durchgeführt. Laufen ist an sich ein umweltfreundlicher Sport. Zählt man aber den Kraftstoff-, Strom- und Wärmeverbrauch bei der Organisation und der Anreise der Läufer bei einem grossen Laufevent zusammen, entsteht schnell ein hoher CO2-Ausstoss. Deshalb übernimmt B2Run hier Verantwortung und versucht, die entstehende Umweltbelastung von Anfang an so niedrig wie möglich zu halten und den unvermeidlichen CO2 Ausstoss zu kompensieren. In Kooperation mit unserem Partner myclimate erreichen wir eine ausgeglichene Ökobilanz für die komplette Laufserie. Diese erzielen wir durch zwei Säulen: Verringerung des CO2 Ausstosses und Kompensation des nicht zu verhindernden CO2. Die Bewertung und Analyse des CO2 Ausstosses der gesamten Laufserie wird durch die gemeinnützige Klimaschutzorganisation myclimate durchgeführt.

 

Wie wir den CO2-Ausstoss verringern:

Starterbags
Die Starterbags werden neu aus SEAQUAL® YARN hergestellt. SEAQUAL® YARN ist ein hochwertiges, zu 100 % aus recyceltem Polyester bestehendes Garn, das SEAQUAL® MARINE PLASTIC von SEAQUAL INITIATIVE enthält. SEAQUAL® MARINE PLASTIC ist ein neuer, nachhaltiger, vollständig rückverfolgbarer Rohstoff, der aus Meeresabfällen oder in einigen Fällen aus ausgedienten Fischernetzen oder anderen in der Aquakultur verwendeten Kunststoffen (wie z. B. in der Muschel- und Austernzucht) hergestellt wird. Die SEAQUAL INITIATIVE hat es sich zur Aufgabe gemacht, allen Arten von Plastik im Meer ein neues Leben zu geben.

Mehr dazu

Auch beim Inhalt Deines Starterbags ist es uns wichtig, dass Dich die Goodies unserer Partner auf dem Weg vor und nach dem B2Run begleiten. Deshalb legen wir Wert darauf, beim Inhalt möglichst auf Papier zu verzichten.

Mehrweggeschirr
Der Einsatz von Mehrweg- statt Wegwerfgeschirr an Veranstaltungen vermindert Abfall, führt zu einer Reduktion des Reinigungsaufwandes, spart Energie und schont Ressourcen. Deshalb setzen wir seit letztem Jahr beim Pasta-Plausch nach unseren B2Run-Events auf Mehrweggeschirr.

Abfalltrennung
Ganz um PET oder Alu-Dosen kommen wir bei unseren Events nicht rum. Um bei der Entsorgung umweltfreundlich zu handeln, ist uns die Abfalltrennung an unseren Events wichtig. Aus diesem Grund sind auf dem ganzen Eventgelände blaue PET- und gelbe Alu-Sammelbehälter aufgestellt. Zudem wird Karton separat entsorgt. Normale Abfallcontainer stehen ebenfalls auf dem Gelände zur Verfügung.

Umweltfreundliche Toiletten
Für unsere Events mieten wir seit 2019 Kompotois. Diese Toiletten sehen nicht nur gut aus, sie sind umweltfreundlich und absolut geruchsfrei. Die "heimelige" Holztoiletten sind viel angenehmer als die herkömmlichen Plastik-/Chemietoiletten und werden mit viel Liebe zum Detail in Schweizer Handarbeit gefertigt.

Reduzierung der Druckmaterialien
Um die Mitarbeitenden zu motivieren, stellen wir Standard- sowie individualisierbare Plakate zur Verfügung. Diese bieten wir nur noch in Digitalformat an, um die Nutzung von Papier zu reduzieren.