Shop
Schutzmassnahmen

Gemeinsam zu sicheren B2Run Events 2021

Emotionale Momente, glückliche Finisher und einzigartige Teamerlebnisse - all dies möchten wir im 2021 beim B2Run wieder erleben. Dies verlangt sehr viel Flexibilität. Da sich die Situation schnell verändert, können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht abschliessend festlegen, welche Schutzmassnahmen im August und September notwendig sein werden. Klar ist: Die Sicherheit und Gesundheit der Teilnehmenden haben für uns höchste Priorität.

Wir haben Dir hier eine Übersicht der Schutzmassnahmen erstellt, von welchen wir für unsere Veranstaltungen aktuell ausgehen. Diese Übersicht wird fortlaufend aktualisiert.

 

Nachverfolgbarkeit
Alle Teilnehmenden müssen bei der Einschreibung auf den firmenspezifischen Anmeldeseiten eine Mobiltelefonnummer sowie die Postleitzahl des Wohnortes angeben. Diese Daten benötigen wir ausschliesslich für allfälliges Contact Tracing.

 

Maskenpflicht abseits der Strecke
Auf dem gesamten Eventgelände gilt eine Maskenpflicht. Jeder Teilnehmende trägt bis zum Start sowie nach dem Zieleinlauf einen Mund-Nasen-Schutz. Das Eventpersonal sowie alle Helferinnen und Helfer tragen ebenfalls durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz. Auf der Strecke gilt keine Maskenpflicht.

Desinfektionsspender
Auf dem Eventgelände stehen ausreichend Desinfektionsspender zur Verfügung.

 

Startnummernausgabe
Der Teamcaptain kann sich die Startnummern, Starterbags und ggf. Laufshirts durch unseren Partner UPS einen bis zwei Tage vor dem Event in die Firma liefern lassen. Um von diesem Angebot Gebrauch zu machen, kann der Teamcaptain im Shop direkt den entsprechenden Artikel buchen. Wegen dieses Zusatzservices entfällt die Startnummernvorausgabe. Weiterhin bieten wir die Startnummernausgabe am Veranstaltungstag auf dem Eventgelände an.

Regelmässige Reinigung
Sanitäre Anlagen und sonstige Flächen wie z.B. Abgabeflächen an der Garderobe, Tische, Stehtische werden regelmässig desinfiziert und gereinigt.

 

Stand: 8. Februar 2021